Workshop | Region München | mit Andreas Döhrer und Christine Gutensohn-Lüngen

Die Faszien,
eine KörperForschungsreise mit dem Mandaran Bewegungstuch

Workshop

Workshop

Samstag - Sonntag

04. - 05. November 2017

München (Freies Musikzentrum am Max-Weber-Platz)

mit Andreas Döhrer und Christine Gutensohn-Lüngen

 

Wenn ich mich mit Tuch und Griffen bewege, kann ich deutlich die Faszienverbindungen spüren.
Und wenn ich da genau hineinspüre ("Forschungsreise"), dann werden Bewegungen und Flugpositionen noch leichter.
Es gibt verschiedene Formen von Faszientraining. Mit Tuch und Griffen ist es für mich am intensivsten, weil ich dann "Haut" und "Bänder" nochmal im Außen habe
und das "Schweben" von Tuch und Griffen die Balance- und Stabilisierungssysteme des Körpers herausfordert.



 

Muskeln sind nichts ohne das umhüllende und begleitende Bindegewebe, die Faszien.
Diese Netzwerk durchzieht den ganzen Körper und ist die Urgrundlage für dessen Form.
Seine federnde Elastizität ermöglicht z.B. hohe Sprünge einer Gazelle oder eines Kängurus.
Auch beim Menschen ist es essentiell für Bewegungen und kann entsprechend trainiert werden.
Unterstützte Bewegungen und Dehnungen sowie das kopfüber Hängen sind bestens geeignet, um flexibel, fit und vital zu bleiben und zu werden.

Muskeltraining ist deshalb wesentlich auch ein Gleit-, Beweglichkeits- und Bewußtseins-Training.
Das wird bei entspannten Bewegungen mit Tuch und Griffen deutlich: Schräg, waagerecht und kopfüber hängend spürst Du die Verbindung von den Zehen bis in die Fingerspitzen und das schlängeln der Wirbelkette. Das Tuch umhüllt dich wie eine Haut. Die Seile mit den Griffen leiten Bewegungen weiter wie eine Sehne.

Ort: D-81675 München, Max-Weber-Platz 2

www.freies-musikzentrum.de/

WorkshopWorkshop

Zeitplan:

Sa 11 Uhr bis 18 Uhr
So Beginn 10:30 Uhr
Mittagspause ca. 14 Uhr

Kosten:
(ohne Unterkunft/Verpflegung)

€ 124


 
Allgemeines zum Inhalt von Bewegungstuch Kursen

Aktualisiert: 19. Mai 2017